Charlie Hedbo

Freitag, 09. Januar 2015

#JESUISCHARLIE

Das Jahr beginnt traurig. Das Attentat auf das französische
Satiremagazin "Charlie Hebdo" ist brutal, schockierend und
ein direkter Angriff auf meine Zunft. Wer jemals gezweifelt
hat, ob Zeichnungen etwas auslösen können, hat damit 
eine Antwort.

Darum habe ich gestern einen Strip gezeichnet, der heute
die Titelseite des Feuilleton der F.A.Z. ziert. Man sieht das
himmlische Glaubensmanagement und ihre Gedanken zu
dem, was in der Welt passiert. Ich wünsche uns allen
Gelassenheit im Umgang mit der Situation. Die Kraft,
Andersdenkenden respektvoll zu begegnen. Und den
Mut für das, was uns wichtig ist, einzustehen.

Ich bin ein Fan der freien Gesellschaft. Ich bin Anhänger
der Aufklärung. Ich bin Charlie!


*************

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen