SPIROU VON FLIX

bild blog illu45

Donnerstag, 12.10.2017

"Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2017 geben
der belgische Verlag Dupuis und der Carlsen Verlag
aus Hamburg bekannt, 2018 gemeinsam das 80-jährige
Jubiläum der frankobelgischen Comicfigur „Spirou“ mit
[...] besonderen Programm-Highlights zu feiern:
Erstmals wird es eine „Spirou“-Geschichte aus der Feder
eines deutschen Zeichners geben. Für Carlsen Comics
setzt der Berliner Zeichner Flix („Faust“, „Glückskind“) eine
eigene Spirou-Geschichte in Szene. Das Setting: Berlin vor
dem Mauerfall in den Achtziger Jahren.

Bereits mit dem in den Medien und bei den Lesern vielbeachtete
Band „Da war mal was...“ setzte sich Flix mit dem Thema
„Ost-West-Deutschland“ auseinander."

 

(aus der Pressemitteilung des Carlsen Verlags, 12.10.2017)

 

**********

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen